October 2019
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Ergebnisse BTV Juniorinnen U18


 Unsere diesjährige Juniorinnen

v.l. Desiree, Lara, Chiara, Chiara und Celina (es fehlen: Linda, Alessa und Inga)

Chiara  Chiara  Linda  Desiree

Knappe Niederlage im letzten Spiel der Juniorinnen

Im letzten Spiel war der RSV Wullenstetten II zu Gast auf unserer Anlage. Leider reichte es dann doch nicht mehr zu einem Unentschieden nach einem 1:3 Rückstand in den Einzeln. Linda gewann eigentlich souverän 6:1 und 6:4, wobei sie im zweiten Satz die Nerven von sich, den Zuschauern und vom Jugendleiter Wolfgang Diwisch arg strapazierte und 1:4 zurücklag. Aber sie drehte das Spiel und gewann mit großem Kampfgeist. Chiara an Nummer 1 zeigte ein ganz tolles und ausgeglichenes Spiel, verlor aber dann unglücklich mit 4:6 und 6:7. Die Aufgabe zwei Doppel zu gewinnen konnte allerdings nicht erfüllt werden, so dass  am Ende 2:4 verloren wurde.

Im Saisonverlauf wurden die Begegnungen gegen die Jugend TeG Vöhringen-Illertissen mit 4:2 und gegen TC Elchingen auch mit 4:2 gewonnen. Beim SSV Illerberg-Thal gab es eine klare 0:6 Niederlage, währen das Spiel beim TC Illertissen sehr unglücklich mit 1:5 nach vier Spielen mit Match-Tiebreak, von denen nur einer von Linda gewonnen wurde, verloren wurde.

Insgesamt eine super Leistung der Mädchen bzw. jungen Damen bei einem Durchschnittsalter von 15 Jahren. Vielen Dank an alle Spielerinnen, Betreuerin und Eltern für ihre Bereitschaft den FC Burlafingen zu vertreten und diese Spielrunde möglich gemacht zu haben.

Text:DiWo

“Aller Anfang ist schwer“

Die Juniorinnen starten dieses Jahr in der Bezirksklasse 2 bei den U18. Im ersten Match ging es mit neuen Mitspielerinnen gegen den RSV Wullenstetten I.

Da noch eine Qualifikation bei den Handballerinnen anstand mussten Dessire, Alessa und Inga, auch ohne jemals ein Punktspiel bestritten zu haben, ihr Können zeigen. Unsere zwei Chiara`s haben den ersten Satz im Einzel etwas verschlafen, konnten sich aber dann steigern. Lara und Desiree spielten sehr oft über Einstand aber ohne das nötige Fortune, so dass es nach den Einzeln schon 0:4 stand.

Bei den Doppeln Lara / Desiree und Inga / Alessa ging es dann schon besser. Vor allem Inga und Alessa lagen zeitweise sogar in Führung, konnten die Spiele aber leider nicht für sich entscheiden so dass es am Ende 0:6 stand.

 

Im zweiten Spiel ging es dann zu unserem Nachbarverein TSV Pfuhl. In den Einzeln spielten Linda, Celina, Lara und Desiree. Hier war aber wie zu erwarten der Leistungsunterschied zu groß um zu punkten. Das Doppel Chiara / Lara war klar chancenlos. Aber das Doppel Linda / Celina überraschte mit ihrer cleveren Spielweise, in dem sie die Schwächen ihrer Gegnerinnen ausnützten und das erste Spiel gewannen - Entstand 1:5.

Mädels weiter so, dann klappt das auch noch mit einem Matchsieg.

 

Text:DiWo

Aktuelle Termine

Fr Nov 15 @18:00 -
Herren 65 Tennisheim

Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com